Chronik

29-Jähriger bei Wohnungsparty in der Stadt Salzburg mit Messer verletzt

Das Opfer wurde mit der Rettung ins Spital gebracht.

Symbolbild. SN/www.bilderbox.com
Symbolbild.

Ein 29-Jähriger ist in der Nacht auf Sonntag bei einer Wohnungsparty im Salzburger Stadtteil Itzling mit einem Messer verletzt worden. Der Beschuldigte, ein 36-Jähriger, gab gegenüber der Polizei an, dass es zwischen ihm und dem Verletzten zu verbalen Streitigkeiten gekommen ist. Zur Verletzung mittels Messer war der 36-Jährige laut Polizei aber nicht geständig.

Der 36-Jährige wird bei der Staatsanwaltschaft Salzburg angezeigt. Der 29-Jährige erlitt eine leichte Schnittwunde und wurde mit der Rettung ins LKH Salzburg gebracht.

Zu einer weiteren tätlichen Auseinandersetzung in der Stadt Salzburg musste die Polizei gegen 3 Uhr am Rudolfskai ausrücken. Dabei soll ein 21-jähriger Linzer zwei Salzburger (19 und 20) mit Faustschlägen im Gesicht verletzt haben.

WAHL-NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Wahl-Newsletter der "Salzburger Nachrichten" zur Landtagswahl 2023.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 26.01.2023 um 11:41 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/29-jaehriger-bei-wohnungsparty-in-der-stadt-salzburg-mit-messer-verletzt-68788996

Erhöhtes Risiko für Geflügelpest in Salzburg

Erhöhtes Risiko für Geflügelpest in Salzburg

Laut der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (Ages) werden der Flachgau und die Stadt Salzburg am Freitag vom Gesundheitsministerium zum "Gebiet mit stark erhöhtem Geflügelpestrisiko" ausgeweitet. …

Schlagzeilen