Chronik

3,34 Promille: 36-Jähriger ignorierte Anhaltezeichen der Polizei

In Obertrum zog die Polizei am Montag einen Alkolenker aus dem Verkehr.

Symbolbild.  SN/APA/BARBARA GINDL
Symbolbild.

In Obertrum ist am Montagnachmittag ein Alkolenker mit 3,34 Promille unterwegs gewesen. Das meldet die Polizei. Die quietschenden Reifen seines Wagens erweckten demnach die Aufmerksamkeit von Polizisten, die auf der L102 Geschwindigkeitskontrollen durchführten.

Der 36-jährige Flachgauer ignorierte ihre Anhaltezeichen und fuhr Richtung Seekirchen weiter, wurde dann aber gestoppt. Er musste einen Alkomattest absolvieren und anschließend seinen Führerschein abgeben.

Aufgerufen am 16.10.2021 um 03:26 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/3-34-promille-36-jaehriger-ignorierte-anhaltezeichen-der-polizei-107498269

Schlagzeilen