Chronik

30 Jahre fairer Verkauf auf Augenhöhe

Als erster in Salzburg eröffnete der Weltladen in Gneis im Jahr 1989. Seither hat sich viel getan, nicht nur bei Kaffee und Bekleidung.

Sabine Wiesinger (l.) und Christine David-Rossner, stehen hinter der Idee der Weltläden. Bild: SW/Ricky Knoll SN/sw/Ricky Knoll
Sabine Wiesinger (l.) und Christine David-Rossner, stehen hinter der Idee der Weltläden. Bild: SW/Ricky Knoll

"Ethno-Mode gibt es nach wie vor und sie ist bei vielen Kunden sehr beliebt", erklärt Christine David-Rossner und hält eine bunt gestreifte Harems-Hose hoch, "weil sie sehr bequem ist."

Sie selbst ist flott und modisch in Jeans, einer ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 17.10.2019 um 12:34 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/30-jahre-fairer-verkauf-auf-augenhoehe-70328011