Chronik

31-jähriger Alko-Lenker rammte Stromkasten in Saalfelden

Unglücksfahrzeug überschlug sich − Fahrer blieb unverletzt.

Die Polizei maß beim Unfalllenker einen Alkoholwert von 0,88 Promille. SN/ratzer
Die Polizei maß beim Unfalllenker einen Alkoholwert von 0,88 Promille.

Ein 31-jähriger Einheimischer ist am Samstag kurz nach 2 Uhr morgens mit seinem Pkw im Ortsteil Wieserberg in Saalfelden von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Stromkasten der Salzburg AG gefahren. Dabei überschlug sich das Fahrzeug und kam auf dem Dach zu liegen. Der Lenker wurde bei dem Unfall nicht verletzt, ein Alkomattest ergab einen Wert von 0,88 Promille Der Stromkasten wurde schwer beschädigt.

Polizeiliche Ermittlungen wurden eingeleitet, der Fahrzeuglenker wird bei der Behörde wegen Sachbeschädigung und Lenken eines Kraftfahrzeuges im durch Alkohol beeinträchtigten Zustand angezeigt.

Quelle: SN

Aufgerufen am 02.12.2020 um 11:33 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/31-jaehriger-alko-lenker-rammte-stromkasten-in-saalfelden-88831690

Winter im Nationalpark

Winter im Nationalpark

"Auch für mich sind die Touren in den Hohen Tauern immer wieder ein Erlebnis", sagt Ranger Andreas Baldinger. "Der Winter hat hier einen ganz eigenen Reiz".

Schlagzeilen