Chronik

31-Jähriger ging in Salzburg auf Polizisten los und verletze Beamten

Ein Polizist ist in der Nacht auf Samstag in der Stadt Salzburg bei einem Einsatz von einem 31-Jährigen attackiert und verletzt worden.

Symbolbild. SN/APA (Gindl)/BARBARA GINDL
Symbolbild.

Er und ein 37-Jähriger hatten am Bahnhofsvorplatz aufeinander eingeschlagen. Als die Polizei dazwischen ging und den Sachverhalt klären wollte, ging der Mann auf einen der Beamten los. Das berichtete die Polizei in einer Presseaussendung.

Die Exekutive konnte ihn überwältigen. Er wurde in das Polizeianhaltezentrum eingeliefert und angezeigt.

Quelle: APA

Aufgerufen am 13.12.2018 um 10:25 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/31-jaehriger-ging-in-salzburg-auf-polizisten-los-und-verletze-beamten-13463356

Andreas Gabalier begeisterte in Salzburg 5900 Fans

Andreas Gabalier begeisterte in Salzburg 5900 Fans

Am Donnerstagabend legte Volksmusiker Andreas Gabalier auf seiner Hallentour 2018 einen umjubelten Stopp in Salzburg ein. Der 34-jährige Steirer trat vor 5900 Fans in der Salzburgarena auf. Das Konzert war …

Schlagzeilen