Chronik

32-jähriger Salzburger verfolgte Spaziergänger mit Messer - sie sperrten sich in Keller ein

Ein Horrorerlebnis hatten zwei Spaziergänger in der Nacht auf Freitag: Laut Polizei ging das Duo kurz nach Mitternacht in Liefering spazieren, als ein vorerst unbekannter Mann mit einem Messer auf sie zulief.

Symbolbild.  SN/christian Sprenger
Symbolbild.

Verfolgt von dem Unbekannten flüchtete das Duo in ein Mehrparteienhaus, sperrten sich in einem Keller ein und rief die Polizei. Eine Streife forschte später einen amtsbekannten Salzburger (32) als mutmaßlichen Täter aus. Er behauptete, er habe geglaubt, dass es sich bei dem Paar um Einbrecher handle. Der 32-Jährige widersetzte sich bei seiner Festnahme und wollte einen Polizisten verletzen.

Aufgerufen am 29.06.2022 um 06:25 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/32-jaehriger-salzburger-verfolgte-spaziergaenger-mit-messer-sie-sperrten-sich-in-keller-ein-121624933

Unheilvolle Löcher in Itzling

Unheilvolle Löcher in Itzling

Schon wieder sorgt ein Loch für Gesprächsstoff: Eine Anrainerin der Goethestraße 15 in Itzling soll darin zu Sturz gekommen sein und sich verletzt haben. Laut Salzburg Wohnbau wurde es 2020 gekittet.

Heimische und indische Tradition im Tanz verknüpft

Heimische und indische Tradition im Tanz verknüpft

Rund hundert begeisterte Besucherinnen und Besucher erlebten am vergangenen Samstag eine ganz besondere Heilige Messe am Lieferinger Badesee. Zu Sonnwend hatte der Pfarrverband Liefering, Maxglan, St. Martin …

Kommentare

Schlagzeilen