Chronik

32-Jähriger war in Radstadt unter Suchtgifteinfluss mit nicht verkehrssicherem Auto unterwegs

Drogenschnelltest schlug auf Kokain und THC an.

Symbolbild.  SN/APA/BARBARA GINDL
Symbolbild.

Am Donnerstag führten Polizeibeamte der Landesverkehrsabteilung Salzburg mit technischen Sachverständigen der Kfz-Prüfstelle des Landes Fahrzeugkontrollen in Radstadt durch. Vier Fahrzeuge wurden als nur bedingt verkehrssicher eingestuft, drei weitere als nicht verkehrssicher. Deren Kennzeichentafeln wurden an Ort und Stelle abgenommen, den Lenkern die Weiterfahrt untersagt.
Bei einem 32-jährigen Lenker, dessen Auto nicht mehr verkehrssicher war, stellten die Beamten Anzeichen einer Beeinträchtigung durch Suchtgift fest. Sie führten einen Drogenschnelltest durch, der positiv auf THC und Kokain anschlug. Der Lenker wurde einem Arzt zur Untersuchung vorgeführt und für fahruntauglich befunden. Somit wurde ihm neben Kennzeichentafeln und Zulassungsschein auch der Führerschein vorläufig abgenommen. Der 32-Jährige wird angezeigt.

Aufgerufen am 06.03.2021 um 02:58 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/32-jaehriger-war-in-radstadt-unter-suchtgifteinfluss-mit-nicht-verkehrssicherem-auto-unterwegs-100163263

Kommentare

Schlagzeilen