Chronik

35-Jährige während Zugfahrt zwischen Bregenz und Salzburg ausgeraubt

Ein höherer Geldbetrag wurde gestohlen.

 SN/schalk

In der Nacht auf Montag kam es in einem Zug zwischen Bregenz und Salzburg zu einem Einbruchsdiebstahl in einem Schlafabteil eines Waggons. Dabei wurde einer 35-jährigen Österreicherin eine Handtasche, in der sich ein höherer Bargeldbetrag befand, gestohlen. Die Tasche konnte wenig später in einer Toilette aufgefunden werden, das gesamte Bargeld aus der Tasche fehlte aber. Das berichtet die Polizei in einer Aussendung.

Aufgerufen am 03.12.2021 um 02:19 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/35-jaehrige-waehrend-zugfahrt-zwischen-bregenz-und-salzburg-ausgeraubt-110388592

Porträt am Donnerstag

Porträt am Donnerstag

Jetzt lesen

Kommentare

Schlagzeilen