Chronik

380 kV: "Ich will das schmutzige Geld nicht"

Freileitungsgegner lassen es auf eine Konfrontation mit dem Projektbetreiber ankommen.

Matthias Höllweger ist fest entschlossen. Der pensionierte Adneter Landwirt ist einer jener Grundbesitzer, die es im Streit um die geplante 380-kV-Freileitung auf eine Enteignung ankommen lassen wollen. Nach der Bestätigung des positiven Bescheids des Landes durch das Bundesverwaltungsgericht hat der ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 15.10.2019 um 10:42 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/380-kv-ich-will-das-schmutzige-geld-nicht-67553884