Chronik

4-jähriges Mädchen bei Unfall mit Sommerrodel verletzt

Von Urlauberin gerammt. Am Abend aus Krankenhaus entlassen.

4-jähriges Mädchen bei Unfall mit Sommerrodel verletzt SN/anton kaindl
Symbolbild.

Bei einem Auffahrunfall auf einer Sommerrodelbahn in Kaprun wurden zwei Personen unbestimmten Grades verletzt. Eine 41-jährige Urlauberin prallte mit ihrer Sommerrodel nahezu ungebremst gegen eine vor ihr fahrende 22-jährige Pinzgauerin, welche mit ihrer 4-jährigen Tochter gemeinsam eine Rodel benutzte. Die Urlauberin wurde in das Krankenhaus Zell am See und das Kleinkind in das Krankenhaus Mittersill eingeliefert. Nach Abschluss der Ermittlungen wird der Sachverhalt der Staatsanwaltschaft Salzburg angezeigt. Wie die Polizei den SN mitteilte, konnte das Mädchen am Abend wieder aus dem Spital entlassen werden. Es hatte sich nur leichte Verletzungen zugezogen.

Quelle: SN

Aufgerufen am 19.09.2018 um 07:38 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/4-jaehriges-maedchen-bei-unfall-mit-sommerrodel-verletzt-1244434

Schlagzeilen