Chronik

41-jähriger Bergsteiger in Leogang abgestürzt

Am Birnhorn (2634 Meter) in den Leoganger Steinbergen ist am Sonntagvormittag ein 41-jähriger Mann rund 30 Meter abgestürzt.

Symbolbild. SN/sn
Symbolbild.

Der Einheimische dürfte auf einem Steig in der Südwand auf feuchtem Wurzelwerk ausgerutscht sein und konnte sich nicht mehr halten. Sein Begleiter verständigte die Einsatzkräfte. Ein Rettungshubschrauber barg den Verletzten und flog ihn ins Unfallkrankenhaus Salzburg.

WAHL-NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Wahl-Newsletter der "Salzburger Nachrichten" zur Landtagswahl 2023.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 07.02.2023 um 03:26 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/41-jaehriger-bergsteiger-in-leogang-abgestuerzt-37069129

König eröffnet Jazzfestival Saalfelden

König eröffnet Jazzfestival Saalfelden

Es ist eine der begehrtesten Spielmöglichkeiten in der heimischen Jazzszene: Jedes Jahr vergibt das Internationale Jazzfestival Saalfelden den Auftrag für ein Eröffnungsprojekt an einen österreichischen …

Schlagzeilen