Chronik

41-Jähriger starb bei Forstunfall in Wagrain

Am Freitagnachmittag wurde ein Landwirt in Wagrain bei Forstarbeiten von einem umstürzenden Baum getroffen. Für ihn kam jede Hilfe zu spät.

 SN/Heinz Bayer

Der 57-jährige Onkel des Landwirts leistete sofort Erste Hilfe und verständigte die Rettung, für den 41-Jährigen kam aber jede Hilfe zu spät. Da sich der Unfall in unwegsamem Gelände ereignete, musste die Bergrettung den Toten bergen. Seine Familie wird vom Kriseninterventionsteam betreut.

Quelle: SN

Aufgerufen am 29.11.2020 um 12:24 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/41-jaehriger-starb-bei-forstunfall-in-wagrain-86693836

Tauerntunnel nach Lkw-Brand stundenlang gesperrt

Tauerntunnel nach Lkw-Brand stundenlang gesperrt

Nach dem Brand eines Lkw-Anhängers auf der Tauernautobahn A10 ist der Tauerntunnel am Samstag in Fahrtrichtung Salzburg stundenlang gesperrt worden. Gegen 16.20 Uhr war der Tunnel nach Abschluss der ersten …

Hoffen auf lokalen Verkauf

Hoffen auf lokalen Verkauf

Gut 12.000 Weihnachssterne in leuchtenden Farben und allen Größen warten in der Produktionsgärtnerei von Manfred Tautermann in St. Johann auf ihre Abnehmer. Der zweite Lockdown trifft ihn wieder enorm. Denn …

Kommentare

Schlagzeilen