Chronik

43-jähriger Grieche neuer Primar für Gynäkologie in Tamsweg

Fast ein Jahr war die Stelle in Tamsweg unbesetzt gewesen.

Athanasios Alimisis wird neuer Leiter der Gynäkologie in Tamsweg. SN/salk
Athanasios Alimisis wird neuer Leiter der Gynäkologie in Tamsweg.

Das Krankenhaus in Tamsweg hat nach langer Suche einen neuen Leiter für seine gynäkologische Abteilung gefunden. Der 43-jährige, griechischstämmige Arzt Athanasios Alimisis soll ab dem 1. März seinen Dienst in dem Krankenhaus antreten.

Anfang des Jahres hatten die Salzburger Landeskliniken den Vertrag mit dem bisherigen Primar einvernehmlich aufgelöst. Da außer dem Primar derzeit nur zwei weitere Mediziner auf der Abteilung tätig sind, war der Betrieb der Abteilung mit dem Abgang des Leiters ein Problem.

Seither werden ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 16.01.2022 um 06:23 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/43-jaehriger-grieche-neuer-primar-fuer-gynaekologie-in-tamsweg-114161872