Chronik

44-jähriger Salzburger wollte Schwiegertochter mit Transporter rammen

Zwischen einem 44-jährigen Salzburger und seiner 19-jährigen Schwiegertochter eskalierte Dienstagnachmittag ein seit längerem bestehender Streit: Der Mann sah die Deutsche in Freilassing an einer Ampel stehen, wendete seinen Kleintransporter und fuhr direkt auf die 19-Jährige zu.

 SN/www.bilderbox.com

Laut Polizei entging die Frau einem Zusammenstoß nur knapp. Sie flüchtete über die Münchener Straße und blieb unverletzt.

Die 19-Jährige wandte sich an die Polizei und erstattete Anzeige. Ihren Angaben zu Folge ist der Hintergrund der Tat ein Streit über die Lebensweise der Frau. Der streng religiöse 44-Jährige soll die Lebensweise der 19-Jährigen seit Längerem missfallen haben. Wieso der Konflikt derart eskaliert ist, bleibt unklar. Gegen den Lenker wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Etwaigen Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Freilassing. (Tel.: 0049/8654/46180) zu melden.

Quelle: SN

Aufgerufen am 20.09.2018 um 07:37 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/44-jaehriger-salzburger-wollte-schwiegertochter-mit-transporter-rammen-39951988

Schlagzeilen