Chronik

51-jähriger Lungauer bei Forstunfall schwer verletzt

Ein 51-jähriger Lungauer ist Samstagvormittag bei Forstarbeiten in Hintermuhr (Bezirk Tamsweg) schwer verletzt worden.

51-jähriger Lungauer bei Forstunfall schwer verletzt SN/sn
Symbolbild.

Beim Abseilen der Holzstämme lösten sich plötzlich einige Stämme und trafen den Mann am Kopf. Sein Sohn, der ihm bei den Forstarbeiten half, verständigte sofort die Rettung. Der Mann wurde vom Rettungshubschrauber ins UKH Salzburg geflogen, berichtete die Polizei Salzburg.

Quelle: APA

Aufgerufen am 25.10.2020 um 03:56 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/51-jaehriger-lungauer-bei-forstunfall-schwer-verletzt-810700

Salzburg AG baut Speicherkraftwerk im Lungau aus

Salzburg AG baut Speicherkraftwerk im Lungau aus

In die Modernisierung des Kraftwerks Rotgülden fließen knapp 10 Mill. Euro. Das Kraftwerkshaus wird verlegt - 2,3 Kilometer flussabwärts. Dadurch erhöht sich die Fallhöhe von 100 auf 180 Meter.

Lungauer Fohlen reist von Lessach nach Los Angeles

Lungauer Fohlen reist von Lessach nach Los Angeles

Ein bisschen Wehmut war schon dabei, als am Dienstag ein großer Pferdetransporter beim Trattner-Bergbauernhof der Familie Winkler in Lessach hielt. Denn dann hieß es Abschied nehmen von Herrick Vulkan. Mit …

Schöne Heimat

Im Hirschrevier

Von Lois Eßl
24. Oktober 2020
Blick in die Muritzen zur Kaltwandspitze

Schlagzeilen