Chronik

55-jährige Radfahrerin bei Unfall auf Krispler Landesstraße getötet

Die Frau aus Freilassing wurde von hinten von einem Transporter erfasst. Sie erlitt durch die Wucht des Aufpralls tödliche Verletzungen.

Symbolbild. SN/APA (Symbolbild/fotoplutsch.at)/
Symbolbild.

Eine 55-jährige Radfahrerin aus Freilassing ist gegen Dienstagmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Krispler Landesstraße getötet worden. Die Frau war mit einem Begleiter von Gaißau bergwärts fahrend Richtung Krispl unterwegs. Dabei wurde die Deutsche von einem Kleintransporter erfasst. Durch die Wucht des Aufpralls erlitt sie tödliche Verletzungen.

Hinter dem Steuer des Transporters saß ein 42-jähriger Einheimischer. Der Alkotest verlief negativ. Der Unfallhergang war am Dienstag noch unklar, die Ermittlungen laufen. Die Polizei wollte sich auf Nachfrage nicht zu den Angaben des Unfalllenkers äußern. Es soll ein Unfallgutachter beigezogen werden.

Aufgerufen am 16.05.2022 um 03:13 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/55-jaehrige-radfahrerin-bei-unfall-auf-krispler-landesstrasse-getoetet-71269207

Hoffnung auf besseres Klima im Halleiner Rathaus lebt

Hoffnung auf besseres Klima im Halleiner Rathaus lebt

Eine gewisse leichte Entspannung und etwas weniger Sticheleien sind im Verhältnis zwischen Rot und Schwarz in der Halleiner Kommunalpolitik zu beobachten. Der Wille zu konstruktiver Zusammenarbeit scheint da …

Hallein als Schmelztiegel

Hallein als Schmelztiegel

Neues Popfestival in Hallein schafft mit Aritist in Residence viel Platz für Überraschung. Avec und Ankathi Koi haben schon zugesagt.

Schöne Heimat

Frühlingsvollmond

Von Daniela Kurz
15. Mai 2022
Eine klare Vollmond - Nacht

Schlagzeilen