Chronik

56-jähriger Arbeiter stürzte in Tenneck vom Dach und verletzte sich dabei schwer

In einer Firma in Tenneck ereignete sich Donnerstagnachmittag ein schwerer Arbeitsunfall. Drei Mitarbeiter waren damit beschäftigt, ein Wellblechdach in der Betriebsstätte abzumontieren. Ein 56-jähriger türkischer Staatsangehöriger stürzte dabei 3,5 Meter in die Tiefe.

 SN/www.BilderBox.com

Um das Dach abzumontieren, entfernten die Mitarbeiter zuerst mit einer Flex das Geländer, welches sich auf dem Wellblechdach befand, um in weiterer Folge die einzelnen Elemente des Daches nach vorn auf einen dafür bereits vorbereiteten Gabelstapler zu ziehen. Der 56-Jährige versuchte das Dachelement nach vorn auf den Gabelstapler zu schieben. Dabei trat er ins Leere und stürzte aus einer Höhe von 3,5 Metern auf den Boden. Er zog sich durch den Sturz schwere Verletzungen zu und wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht.

Aufgerufen am 29.11.2021 um 10:05 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/56-jaehriger-arbeiter-stuerzte-in-tenneck-vom-dach-und-verletzte-sich-dabei-schwer-110915698

Schlagzeilen