Chronik

56-Jähriger geriet in Krispl unter Motormäher

Ein 56-jähriger Landwirt ist am Samstagnachmittag in Krispl im Tennengau bei Mäharbeiten auf einer steilen Wiese ausgerutscht und mit seinem Körper unter den Motormäher geraten.

56-Jähriger geriet in Krispl unter Motormäher SN/fotolia/alho007 (alfred hofer)
56-Jähriger geriet in Krispl unter Motormäher (Symbolbild).

Dabei erlitt er schwere Verletzungen im Gesichts- und Kopfbereich, teilte die Polizei in einer Aussendung mit. Der Landwirt stolperte bei den Arbeiten mit dem Motormäher auf der nassen Wiese nach rückwärts und geriet dabei mit seinem Körper unter das Arbeitsgerät. Der Schwerverletzte konnte mit seinem Handy den Notruf verständigen. Er wurde mit dem Notarzthubschrauber ins Landeskrankenhaus Salzburg geflogen.

Quelle: APA

Aufgerufen am 20.11.2018 um 07:20 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/56-jaehriger-geriet-in-krispl-unter-motormaeher-1182811

Schlagzeilen