Chronik

67-Jährige bei Küchenbrand in Kuchl verletzt

Eine 67-Jährige ist am Samstagvormittag in Kuchl im Tennengau bei einem Küchenbrand verletzt worden.

 SN/apa

Das Feuer im Einfamilienhaus dürfte laut Polizei durch erhitztes Öl in einem Kochtopf in der Küche entstanden sein. Die Hausbesitzerin wurde in das Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht. Die Freiwillige Feuerwehr Kuchl führte die Löscharbeiten durch.

Aufgerufen am 28.11.2022 um 06:59 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/67-jaehrige-bei-kuechenbrand-in-kuchl-verletzt-83504023

Klimawandel bedroht Waldrappe massiv

Klimawandel bedroht Waldrappe massiv

Der Klimawandel machte den Herbst 2022 zu einem der wärmsten der Messgeschichte. Das spüren auch die Waldrappe: Sie ändern ihr Zugverhalten und sind dadurch massiv gefährdet. Die Ibisvögel setzen immer später …

Kommentare

Schlagzeilen