Chronik

70-Jähriger bei Forstunfall im Lungau verletzt

Am Schönfeld im Gemeindegebiet von Thomatal im Lungau hat sich am Samstagvormittag ein schwerer Forstunfall ereignet.

Symbolbild. SN/sn
Symbolbild.

Ein 70-jähriger Mann war mit seinem Sohn und einem Bekannten damit beschäftigt, mit einer Seilwinde Baumstämme zu transportieren. Dabei verkeilten sich mehrere Stämme untereinander. Um sie wieder frei zu bekommen, zersägte der Forstarbeiter einen quer liegenden Stamm.

Aufgrund der Seilspannung traf ein zurückschnellender Baumstamm den Mann an den Beinen und schleuderte ihn einige Meter durch die Luft. Die beiden anderen Forstarbeiter verständigten die Rettung, ein Notarzthubschrauber flog den 70-Jährigen in das Klinikum Schwarzach.

Aufgerufen am 04.12.2021 um 10:55 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/70-jaehriger-bei-forstunfall-im-lungau-verletzt-37038733

Junger Sportler mit großen Zielen

Junger Sportler mit großen Zielen

Dominik Bauer (11) spielt Fußball, läuft auf Berge und erklimmt diese auch mit Tourenskiern. Im Berglauf ist er amtierender Vize-Landesmeister.

Zentrum der Biosphäre ist auf Schiene

Zentrum der Biosphäre ist auf Schiene

Mitte November hat der TVB Salzburger Lungau Katschberg mit den Orten Thomatal, St. Margarethen, Unternberg, St. Michael und Zederhaus zur Vollversammlung geladen. Im Veranstaltungssaal bei der Volksschule in …

Neuer Wohnraum in Mauterndorf

Neuer Wohnraum in Mauterndorf

Insgesamt 18 geförderte Mietwohnungen werden von der Salzburg Wohnbau in Mauterndorf errichtet. Die Wohnungsgrößen reichen von 38 bis 59 Quadratmeter. Baubeginn ist im Frühjahr 2022.

Schöne Heimat

Zwei Tage vor dem Wintereinbruch

Von Lois Eßl
28. November 2021
Granglitzen Almen mit Gensgitsch, Falterspitze, Leßhöhe und Hocheck

Schlagzeilen