Chronik

74-Jähriger starb bei Sturz mit Motorrad bei St. Gilgen

Der Mann wurde von einem weiteren Zweirad erfasst. Ein Fahrfehler soll dazu geführt haben, dass er in den Gegenverkehr geriet.

Symbolbild. SN/robert ratzer
Symbolbild.

Zu einem tödlichen Motorradunfall kam es am Sonntagnachmittag bei St. Gilgen. Ein 74-jähriger Salzburger war mit seinem Zweirad von St Gilgen in Richtung Mondsee unterwegs. Er musste wegen einer Kolonne nach einer unübersichtlichen Rechtskurve abrupt bremsen. Bei dem Bremsmanöver blockierte sein Vorderrad, dadurch kam der Mann zu Sturz. Er geriet auf die Gegenfahrbahn, wo gerade eine weitere Gruppe von Motorradfahrern unterwegs war.

Dabei wurde er von einer 24-jährigen Motorradfahrerin aus Deutschland erfasst. Er erlitt bei dem Zusammenstoß tödliche Verletzungen. Die Motorradfahrerin kam bei dem Zusammenstoß nicht zu Sturz. Bei dem 74-Jährigen wurden sofort Erste-Hilfe-Maßnahmen eingeleitet, er erlag aber noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.

Quelle: SN

Aufgerufen am 21.01.2021 um 12:31 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/74-jaehriger-starb-bei-sturz-mit-motorrad-bei-st-gilgen-89480482

Schlagzeilen