Chronik

8.8.2018 - Liebesgeschichten am laufenden Band im Marmorsaal

Ein Urlaubsflirt mit Folgen, das Ja-Wort am Geburtstag und eine Braut, die erst gar nicht heiraten wollte: Am 8. 8. 2018 fanden Liebesgeschichten am laufenden Band im Marmorsaal ihr Happy End.

Robert Rossmann hat Durchhaltevermögen bewiesen und strahlt übers ganze Gesicht, als er Mittwochmittag mit seiner frisch angetrauten Ehefrau über die Engelstiege das Schloss Mirabell verlässt. Vier Mal hat er seine langjährige Partnerin Bettina Nekolny gebeten, ihn zu heiraten. Beim vierten Mal hat sie schließlich zugestimmt. Während für die gebürtige Gmundnerin ein offizielles Ja-Wort nicht so wichtig ist, ist es für den gebürtigen Münchner etwas, das "jetzt nach 18 Jahren Beziehung einfach dazugehört. Auch weil man in ein gewisses Alter kommt." Den 8. 8. wählten sie so wie viele Paare an diesem strahlend heißen Sommertag, weil er zum einen leicht zu merken ist, zum anderen, weil die Zahl acht für Unendlichkeit steht.

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 10.12.2018 um 04:20 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/8-8-2018-liebesgeschichten-am-laufenden-band-im-marmorsaal-38545366