Chronik

80 Jahre alte Fichte für den Christkindlmarkt

Hans Lerperger und seine Cousine Heidelinde Hittenberger machten dem Salzburger Christkindlmarkt ein Geschenk aus Schallmoos.

Könnte sie reden, die große Fichte, die heuer am Salzburger Christkindlmarkt die Besucher/-innen erfreut, sie hätte wohl viele Geschichten zu erzählen. Vor gut 80 Jahren hatte sie sich selbst angesät, ist nach und nach im Garten der Besitzerfamilie Lerperger in der Gnigler Straße zum stattlichen Baum mit 26 Metern Höhe herangewachsen.

Blindgänger am 4. Adventsonntag explodiert

Sie würde erzählen von jenem vierten Adventsonntag 1944, als die Familie am Heimweg vom Kirchgang aus der Ferne mit ansehen ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 31.01.2023 um 12:18 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/80-jahre-alte-fichte-fuer-den-christkindlmarkt-130841806