Chronik

80 Kilo Suchtgift per Lkw eingeschmuggelt: Großer Prozess im Herbst in Salzburg

Mit grenzüberschreitendem Handel von Marihuana und Kokain in großem Stil befasst sich am 16. Oktober am Landesgericht ein Schöffensenat (Vorsitz: Richterin Dagmar Schmidt).

In der Bunkerwohnung in Salzburg-Itzling wurden rund 30 Kilo Marihuana sichergestellt.  SN/lpd salzburg
In der Bunkerwohnung in Salzburg-Itzling wurden rund 30 Kilo Marihuana sichergestellt.

Auf der Anklagebank: Fünf Männer im Alter zwischen 26 und 50 - zwei Slowenen, zwei Serben und ein Österreicher. Das Quintett soll zwischen November 2018 und Jänner 2019 im Rahmen einer kriminellen Vereinigung insgesamt 77,5 Kilo Marihuana und rund 2,5 ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 15.09.2019 um 01:09 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/80-kilo-suchtgift-per-lkw-eingeschmuggelt-grosser-prozess-im-herbst-in-salzburg-75171259