Chronik

82-jährige Salzburgerin als Geisterfahrerin in Bayern erwischt

Eine 82-jährige Salzburgerin ist am Dienstagabend auf der bayerischen Autobahn A8 als Geisterfahrerin unterwegs gewesen.

Symbolbild. SN/www.bilderbox.com
Symbolbild.

Die Frau wollte bei der Auffahrt Piding zurück nach Salzburg fahren, erwischte aber die Richtungsfahrbahn München. Dort wendete sie den Wagen und fuhr Richtung Walserberg. Polizisten, die dort gerade Kontrollen durchführten, konnten sie nicht von der Geisterfahrt abhalten.

Laut Polizei Traunstein konnten mehrere Autofahrer einen Frontalzusammenstoß durch Brems- und Ausweichmanöver gerade noch verhindern. Schließlich erkannte die 82-Jährige ihren Fehler, wendete erneut und wollte bei Piding wieder von der Autobahn abfahren. Dort wurde sie bereits von der Polizei erwartet. Gegen die 82-Jährige wurde ein Verfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet.

Aufgerufen am 16.01.2022 um 10:57 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/82-jaehrige-salzburgerin-als-geisterfahrerin-in-bayern-erwischt-77764285

Schlagzeilen