Chronik

82-Jähriger sperrt Einbrecher im Schlafzimmer ein

Der Täter konnte mit einem Sprung aus dem Fenster entkommen. Zwei Frauen, die ebenfalls an der Tat beteiligten waren, konnten jedoch festgenommen werden.

 SN/robert ratzer

Am Donnerstagnachmittag schlichen sich zwei Frauen und ein Mann in das Haus eines 82-Jährigen in Salzburg-Gneis. Die Tür des Wohnhauses war unversperrt. Der Bewohner des Hauses, ein 82-jähriger Mann, konnte einen der Täter stellen. Er sperrte ihn im Schlafzimmer ein und verständigte die Polizei. Der Unbekannte sprang jedoch aus dem Fenster im ersten Obergeschoss und konnte fliehen.

Ein Nachbar des 82-Jährigen hatte kurz vor der Tat die beiden Frauen gesehen und konnte diese der Polizei beschreiben. Die Beamten nahmen die beiden Rumäninnen im Alter von 26 und 29 Jahren hundert Meter von Tatort entfernt fest. Der Mann ist weiter flüchtig, nach ihm wird gefahndet. Die drei sind verdächtig, Schmuck im fünfstelligen Bereich gestohlen zu haben. Einen Teil der Beute hatten die Frauen bei sich, sie befinden sich in Haft.

Aufgerufen am 29.11.2021 um 07:54 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/82-jaehriger-sperrt-einbrecher-im-schlafzimmer-ein-111261847

Salzburger Adventsingen im Fernsehen

Salzburger Adventsingen im Fernsehen

Das Adventsingen im Großen Festspielhaus hat doch stattgefunden: Der einzige Auftritt der fast 150 Mitwirkenden ohne Publikum sei mit acht Kameras aufgezeichnet worden, berichtet Hans Köhl. Die leicht …

Kommentare

Schlagzeilen