Chronik

93-jährigem Salzburger 1000 Euro herausgelockt

Mit einer Mitleidsmasche hat eine Betrügerin im September einem Pensionisten in der Stadt Salzburg 1000 Euro herausgelockt.

93-jährigem Salzburger 1000 Euro herausgelockt SN/sn
Symbolbild.

Die 35-jährige Frau aus Slowenien wurde am Freitag von Polizisten nach einem gescheiterten Betrug gestellt. Die Verdächtige zeigte sich laut Polizei geständig. Zwei Mittäter, ein Pärchen, wurden noch nicht ausgeforscht.

Die Beschuldigte setzte auf die Hilfsbereitschaft von älteren Salzburgern: Ende September bat sie einen 93-jährigen Spaziergänger in der Salzburger Innenstadt, er möge ihr doch den Weg ins Unfallkrankenhaus zeigen. Dort werde ihrem Freund ein Bein amputiert. Nach einem vorgetäuschten Anruf eines Arztes ließ sich der Pensionist dazu verleiten, rund 1000 Euro für die Operation vorzustrecken. Das Geld bekam er nicht wieder zurück. Die Frau ließ sich beim vereinbarten Treffpunkt nicht blicken.

Mit einer ähnlichen Masche probierten es die Frau und das Pärchen mit einem 88-jährigen Salzburger am Freitag in der Linzer Gasse. Sie benötigten dringend Geld für eine Operation im Unfallkrankenhaus, erzählten sie. Anschließend baten sie den Mann, US-Dollar in 1000 Euro zu wechseln. Er lehnte jedoch ab und verständigte die Polizei.

Noch während der Salzburger den Kriminalbeamten in einem Hotel den Vorfall schilderte, kam die 35-Jährige auf den Pensionisten zu. Als die Frau zur Rede gestellt wurde, leugnete sie zuerst eine Betrugsabsicht, gestand laut Polizei dann aber die Taten ein. Sie gab an, dass sie mit dem Pärchen dazu zweimal von Wien nach Salzburg gereist sei.

Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen. Die Verdächtige befindet sich auf freiem Fuß. Möglicherweise sind noch mehrere Opfer auf die Mitleidsmasche hereingefallen. Das Kriminalreferat Salzburg nimmt sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 059 133 55 3333 entgegen.

Quelle: APA

Aufgerufen am 21.11.2018 um 12:47 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/93-jaehrigem-salzburger-1000-euro-herausgelockt-3066259

Lottospieler stürmen Salzburgs Annahmestellen

Lottospieler stürmen Salzburgs Annahmestellen

Der Siebenfach-Jackpot lockt mit 14 Millionen Euro: Vor der Ziehung am Mittwoch ist auch in Salzburg das Lottofieber ausgebrochen. In der Trafik von Manuela und Alexander Pribil am Mozartplatz herrscht …

Salzburgerin verbannt Plastik aus dem Haus

Salzburgerin verbannt Plastik aus dem Haus

Sybille Ebner versucht, möglichst plastikfrei zu leben. Wie ihr das mit Mann und drei Kindern gelingt - und wann sie Kompromisse macht. Wenn Sybille Ebner einkaufen geht, hat sie eine Tragetasche mit: Sie ist …

Schlagzeilen