Chronik

"A so a Zirkus" auf der Bühne beim Sagwirt

Die Theatergruppe Krispl-Gaißau zeigt in ihrer neuen Produktion ab 7. September, dass es auch in der vermeintlich "guten alten Zeit" nicht immer so einfach war.

Obmann Günther Fuschlberger als Grenzgendarm mit den beiden Zirkusartisten Christian Schnaitmann (l.) und Florian Kühleitner. Bild:  SN/sw/theatergruppe krispl-gaißau
Obmann Günther Fuschlberger als Grenzgendarm mit den beiden Zirkusartisten Christian Schnaitmann (l.) und Florian Kühleitner. Bild:

Ab kommenden Samstag lädt die Theatergruppe im Gasthof Sagwirt ein zum "Zirkusabend": An insgesamt zwölf Abenden von 7. September bis 5. Oktober wird die Schmugglerposse "Zirkus-Zirkus" von Georg Maier aufgeführt, die um 1890 im bayerisch-tirolerischen Grenzraum spielt.

"Buale" ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 06.12.2019 um 06:08 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/a-so-a-zirkus-auf-der-buehne-beim-sagwirt-75744793