Chronik

A10: Unfall in Autobahntunnel führte zu langem Stau

Der Hieflertunnel in Fahrtrichtung Salzburg musste gesperrt werden. Drei Personen sollen leicht verletzt worden sein.

Symbolbild. SN/robert ratzer
Symbolbild.

Im Hieflertunnel auf der Tauernautobahn (A10) kam es Freitagnachmittag in Fahrtrichtung Salzburg zu einem Unfall. Der genaue Hergang war zunächst noch nicht bekannt. Ein Auto dürfte gegen eine Pannenbucht gefahren sein. Laut ersten Meldungen wurden drei Personen leicht verletzt. Autobahnpolizei und Asfinag mussten den Tunnel vorübergehend sperren. Binnen kürzester Zeit bildete sich ein Stau von rund zehn Kilometern Länge. Ein Abschleppwagen barg das Unfallwrack.

Quelle: SN

Aufgerufen am 25.11.2020 um 07:05 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/a10-unfall-in-autobahntunnel-fuehrte-zu-langem-stau-76846408

Kommentare

Schlagzeilen