Chronik

Abtenau: Dachstuhl eines Neubaus fing Feuer

In einem noch unbewohnten Haus in Abtenau-Fischbach brach am Montag um die Mittagszeit im Dachstuhl ein Brand aus. Die Freiwillige Feuerwehr Abtenau konnte den Brand rasch löschen. Ein Vollbrand des Dachstuhles wurde verhindert.

"Der Brand war massiv. Wir mussten das Dach öffnen, um die Flammen vollständig zu bekämpfen", schilderte Einsatzleiter Albin Bachler. Die Löscharbeiten verliefen reibungslos. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr konnte durch ihr schnelles Eingreifen einen Vollbrand des Dachstuhl verhindern.

Meterhohe Flammen schlugen schon aus dem Dachstuhl

Die Feuerwehr war um 12.27 Uhr über Sirene und Rufempfänger alarmiert worden. Der Brand war im Bereich des Carports ausgebrochen und hatte in weiterer Folge auf die Fassade sowie den Dachstuhl übergegriffen. Bei der Ankunft der Feuerwehr schlugen bereits meterhohe Flammen aus dem Dachstuhl. Zwei Atemschutztrupps der Feuerwehr begannen sofort mit Brandbekämpfung am Dach. Dabei kam auch die Drehleiter zum Einsatz.

Bei der Kontrolle kam eine Wärmebildkamera zum Einsatz

Um bei den Löscharbeiten zum Unterdach zu gelangen, musste mit Kettensägen das Blechdach geöffnet werden. In dieser Phase wurde der Brand mit drei Rohren bekämpft. Nach kurzer Zeit konnte Einsatzleiter Albin Bachler "Brand unter Kontrolle" melden. In der Folge wurde das Dach im Brandbereich großflächig entfernt und mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Die Feuerwehr löschte in der Folge noch mehrere Glutnester. Nach 1,5 Stunden war der Brand endgültig gelöscht. Um 14.30 Uhr war der Einsatz beendet.

Flämmarbeiten am Carport dürften das Feuer ausgelöst haben

Flämmarbeiten am Carport dürften den Brand ausgelöst haben. Der entstandene Schaden ist durch eine Versicherung gedeckt. Die Freiwillige Feuerwehr Abtenau war mit fünf Fahrzeugen sowie 32 Mann im Einsatz.

Quelle: SN

Aufgerufen am 18.01.2019 um 09:27 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/abtenau-dachstuhl-eines-neubaus-fing-feuer-13665994

Gleitschnee-Lawine gefährdet zwei Häuser in Abtenau

Gleitschnee-Lawine gefährdet zwei Häuser in Abtenau

Eine seltene Naturerscheinung beschäftigt die Experten. In einigen Tagen wird sich zeigen, ob der Stützdamm hält. Unvorstellbar große Schneemengen bewegen sich langsam auf zwei Häuser und einen Schuppen am …

Fachhochschule Salzburg wächst kräftig weiter

Fachhochschule Salzburg wächst kräftig weiter

Mit dem Studienjahr 2018/19 hat die Fachhochschule Salzburg erstmals die Marke von 3000 Studierenden überschritten, und sie will weiter wachsen. Zu den bestehenden Standorten in Puch-Urstein, Kuchl und der …

"Alles Logo" an der Taugl

"Alles Logo" an der Taugl

Mit einem eigenen Logo und dazugehöriger Marketinginitiative will St. Koloman den Zusammenhalt fördern und mit seinen Waren und Dienstleistungen geeinter nach außen auftreten. Seit vergangenem Frühjahr läuft …

Schlagzeilen