Chronik

Abtenau: Dieb bediente sich in Bauernladen und stahl Käse und Wurst

Lebensmittel im Wert von mehr als 250 Euro hat ein unbekannter Täter aus einem Bauernladen in Abtenau erbeutet. Die Landwirte wurden zwei Mal Opfer des Diebes.

Produkte aus einem Bauernladen (Symbolbild). SN/stock
Produkte aus einem Bauernladen (Symbolbild).

Auf einem Bauernhof in Abtenau waren die Lebensmittel in einer Selbstbedienungsbox aufbewahrt. Hier können Kunden - wie auf vielen anderen Bauernhöfen im Land Salzburg - auf Vertrauensbasis bäuerliche Produkte erwerben.

Der Täter nahm jedoch Käse- und Wurstprodukte aus den Kühlschränken, ohne zu bezahlen. Bereits am 27. September tagsüber hatte ein ebenfalls unbekannter Täter Produkte gestohlen. Die Höhe des Gesamtschadens beträgt mehr als 250 Euro.

Aufgerufen am 16.10.2021 um 10:47 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/abtenau-dieb-bediente-sich-in-bauernladen-und-stahl-kaese-und-wurst-110782795

Frau spendete 100.000 Euro für Hallein

Frau spendete 100.000 Euro für Hallein

Zwischen zwei und 100.000 Euro. So groß war die Bandbreite der Spenden, die die Stadt Hallein für Geschädigte der Hochwasserkatastrophe vom Juli gesammelt hat. Insgesamt ist schon rund eine halbe Million Euro …

Der Krimi um Gaißau-Hintersee

Der Krimi um Gaißau-Hintersee

Trotz ehrgeiziger Pläne und einer angekündigten 22-Millionen-Euro-Investition kommt das kleine Skigebiet vor den Toren der Stadt Salzburg nicht zur Ruhe.

Kommentare

Schlagzeilen