Chronik

Abtenau: Frühpensionist attackierte Nachbarin (74) mit Nudelholz

Ein 48-jähriger Frühpensionist wurde am Freitagvormittag festgenommen, nachdem er in einem Mehrparteienhaus in Abtenau auf seine 74-jährige Nachbarin losgegangen war.

Symbolbild. SN/APA/BARBARA GINDL
Symbolbild.

Der Mann hatte die Wohnungstür der Frau eingetreten und danach mit einem Nudelholz auf sie eingeschlagen. Die 74-Jährige wurde dabei am Kopf verletzt, teilte die Polizei am Samstag mit.

Als die Polizei, die von einer Hausbewohnerin alarmiert wurde, eintraf, wurde der Mann auch gegen die Beamten handgreiflich. Er schlug auf einen Polizisten ein und bedrohte ihn mit dem Umbringen.

Der Mann wurde in die Justizanstalt Puch-Urstein eingeliefert. Der Frühpensionist sei alkoholisiert gewesen, hieß es bei der Polizei.

Warum er auf seine Nachbarin losgegangen ist, konnte bei der ersten Einvernahme nicht geklärt werden.

Quelle: APA

Aufgerufen am 17.10.2018 um 02:53 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/abtenau-fruehpensionist-attackierte-nachbarin-74-mit-nudelholz-20646490

Tauglerin setzt sich für die Mundart ein

Tauglerin setzt sich für die Mundart ein

Wenn an diesem Freitag die 7. St. Kolomaner Mundartroas über die Bühne geht, ist das zu einem großen Teil Erika Rettenbacher zu verdanken. Sie organisiert die Veranstaltung seit der ersten Ausgabe 2012. Auch …

Gericht verbietet Bordell in Puch

Gericht verbietet Bordell in Puch

"Erholung im Gewerbegebiet"? Unternehmer blitzte mit Beschwerde ab. Das Gebäude steht unweit der Autobahn in Puch-Urstein, trägt den Schriftzug eines Hotels und ist Mittelpunkt eines Rechtsstreits: Ein …

Neuer Anlauf für das Halleiner Stadtfest

Neuer Anlauf für das Halleiner Stadtfest

Der Verein "Hallein feiert" möchte im nächsten Jahr wieder ein Stadtfest veranstalten. Erstmals soll zwei Tage lang gefeiert werden. Auch das Moonlight Shopping soll mit dabei sein. Die Politik zeigt …

Kommentare

Schlagzeilen