Chronik

Adventgefühle in Strobl

Gegen Abend verlassen die Touristen das  Herz von        Strobl. Dann strömen die Einheimischen zum  Adventmarkt und lassen es        sich gut gehen.

Die blaue Stunde in der Vorweihnachtszeit in Strobl am Wolfgangsee: Das ist ein Erlebnis für eine "Zuagroaste" vom anderen Ende des Flachgaus. Die 25 Standln im Krippendorf sind mit Menschen besetzt, die voll und ganz zum Advent und ihrer Gemeinde stehen. Ihre Produkte sprechen für sich: Kunst und Handwerk aus der Region und allerlei kulinarische feste und flüssige Schmankerln.

Vorbei an der alten Volksschule mit dem hölzernen heiligen Paar samt Jesukind davor findet der Besucher seinen Weg durch ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 25.11.2020 um 11:06 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/adventgefuehle-in-strobl-61668718