Chronik

Ärger und Frust an Mittelschule in Seekirchen: Direktorenteam wurde abgelöst

Einen Monat lang leiteten drei junge Lehrkräfte die Mittelschule Seekirchen. Dann befand die Bildungsdirektion, dass dies rechtlich unmöglich sei.

Schüler und Eltern sind über die Absetzung der Schulleitung verärgert.  SN/Anton Prlic
Schüler und Eltern sind über die Absetzung der Schulleitung verärgert.

Die Erleichterung war groß in Seekirchen, als zu Beginn des Schuljahres eine neue Leitung für die Sportmittelschule präsentiert werden konnte. Ein Team von zwei jungen Lehrkräften und einem erfahrenen Kollegen trat an, um die Schulleitung im Trio zu übernehmen. In der Gemeindezeitung wurde die neue Lösung ebenfalls präsentiert. Das Team sei sehr engagiert gestartet, sagt Karoline Kinsky, deren Tochter in die Mittelschule geht. Umso größer war der Ärger bei den Eltern, als sie von der neuen Schulleitung Ende vergangener Woche ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 30.01.2023 um 05:30 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/aerger-und-frust-an-mittelschule-in-seekirchen-direktorenteam-wurde-abgeloest-130613800