Chronik

Aktion 100 Jahre,100 Tage und 100.000 Gespräche

"Soroptimist International" ist die größte Serviceorganisation für berufstätige Frauen. Zur Jubiläumswanderung sind alle eingeladen. Zudem werden Unterschriften für wichtige Anliegen gesammelt.

Zwei der 22 Pinzgauer Soroptimistinnen: Präsidentin Sylvia Weninger und Sekretärin Stephanie Wurzer-Stix. SN/sw/christa nothdurfter
Zwei der 22 Pinzgauer Soroptimistinnen: Präsidentin Sylvia Weninger und Sekretärin Stephanie Wurzer-Stix.

Das Ziel von "Soroptimist International" zusammengefasst: Alle Frauen sollen selbstbestimmt, selbstbewusst und selbstständig leben können. Zwei der insgesamt 80.000 Mitglieder des heuer 100 Jahre alten Frauenserviceclubs sind Sylvia Weninger und Stephanie Wurzer-Stix. Beide arbeiten im Tauernklinikum - die eine als Internistin, die andere als Gynäkologin.

Es ist ein Zufall, dass beide PN-Gesprächspartnerinnen Ärztinnen sind, denn in der 22-köpfigen Runde der Pinzgauer Soroptimistinnen sind Frauen aus verschiedensten Berufen vertreten: Gastronominnen sowie Unternehmerinnen aus mehreren Sparten, Pädagoginnen, kaufmännische Angestellte oder ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.10.2021 um 09:05 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/aktion-100-jahre-100-tage-und-100-000-gespraeche-107500129