Chronik

Alkohol und Fahrerflucht: Junge Pongauerin wurde Probeführerschein los

Nach einem Verkehrsunfall mit Sachschaden hat eine junge Frau in Wagrain Fahrerflucht mit dem von ihr gelenkten Auto begangen. Polizisten forschten die Lenkerin aber aus.

Der Alkotest bei der jungen Frau verlief positiv (Symbolbild). SN/robert ratzer
Der Alkotest bei der jungen Frau verlief positiv (Symbolbild).

Es war am Freitag gegen drei Uhr früh, als Zeugen die Polizei verständigten: Ein Pkw hatte auf einem Hotelparkplatz in Wagrain mehrere Metallständer touchiert und diese mitgeschliffen. Die Zeugen konnten der Polizei das Kennzeichen des Autos mitteilen.

Bei der Nachschau an der Wohnadresse des Zulassungsbesitzers fanden die Beamten denn auch den leicht beschädigten Pkw vor. Vorerst konnte niemand angetroffen werden.

Erst gegen acht Uhr war eine Kontaktaufnahme mit der Lebensgefährtin des Zulassungsbesitzers möglich. Die 25-jährige Probeführerscheinbesitzerin gab an, den Pkw zum Unfallzeitpunkt gelenkt zu haben. Ein Stunden danach durchgeführter Alkomattest ergab auch noch 1,14 Promille. Die Beamten nahmen der Frau den Führerschein ab. Jetzt wird sie angezeigt.

Aufgerufen am 28.10.2021 um 09:08 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/alkohol-und-fahrerflucht-junge-pongauerin-wurde-probefuehrerschein-los-107337019

Zefix, das wird noch ein Star!

Zefix, das wird noch ein Star!

Der Weg von Chris Steger, das ist einer, der steil nach oben zeigt. Die PN trafen ihn bei der Präsentation seines Debütalbums auf der Burg Hohenwerfen.

Kommentare

Schlagzeilen