Chronik

Alkolenker im Lungau aus dem Verkehr gezogen

50-jähriger Einheimischer wurde mit mehr als zwei Promille gestoppt.

Der Alkotest bei dem 47-jährigen Hallwanger ergab 2,3 Promille. SN/apa/barbara gindl
Der Alkotest bei dem 47-jährigen Hallwanger ergab 2,3 Promille.

Mehrere Personen riefen am Dienstag gegen 17 Uhr bei der Polizei in Mauterndorf an, da im Ortsgebiet von Tweng ein augenscheinlich alkoholisierter Pkw-Lenker unterwegs war. Der Fahrer beschädigte mit seinem Pkw mehrere Leitschienen und fuhr ohne anzuhalten Richtung Mauterndorf weiter. Dort konnten laut Polizeibericht andere Verkehrsteilnehmer den 50-jährigen Autofahrer anhalten und ihm den Schlüssel abnehmen. Der Alkotest ergab mehr als zwei Promille. Einen Führerschein hatte der Einheimische nicht dabei. Der Mann wird angezeigt. Den beschädigten Wagen brachte ein Abschleppdienst zu einer Werkstatt.

Quelle: SN

Aufgerufen am 27.01.2021 um 02:38 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/alkolenker-im-lungau-aus-dem-verkehr-gezogen-84334009

Lebenshelfer kämpfen sich durch Corona

Lebenshelfer kämpfen sich durch Corona

Die Pandemie stellt die 38 Klienten und ebenso viele Mitarbeiter bei der Lebenshilfe im Lungau vor enorme Herausforderungen, die aber bislang großartig gemeistert wurden.

Was den Lungau einzigartig macht

Was den Lungau einzigartig macht

Der pensionierte Oberforstinspektor und Museumsgründer Arno Watteck erklärt in der Serie "Altes Wissen im Biosphärenpark", was den Lungau so einzigartig macht.

Schöne Heimat

Zeisige und Girlitze

Von Gudrun u.Herwig Sattlegger
27. Jänner 2021
der Vogelschwarm sucht kurze Rast

Schlagzeilen