Chronik

Alkolenker prallte mit Pkw gegen Baum - fünf Verletzte in Obertrum

Ein folgenschwerer Verkehrsunfall hat sich in der Nacht auf Sonntag auf der L 101 in Obertrum ereignet. Fünf Menschen erlitten dabei Verletzungen.

Die Unfallstelle in Obertrum. SN/ff obertrum
Die Unfallstelle in Obertrum.

Es war am Samstag kurz nach 22:30 Uhr als der Eagen eines 20-jährigen Mannes in Obertrum von der Landesstraße 101 abkam. Der Pkw schlitterte danach laut Polizeibericht "zirka 250 Meter parallel zur L101 in einer angrenzenden Wiese weiter."

Dann hob der Wagen beim Überfahren eines Hügels ab und flog an die 30 Meter durch die Luft. In der Folge überfuhr der Pkw einen Straßenpflock, querte die L 101 und raste im weiteren Verlauf frontal in einen Baum.

Beim Queren der Straße konnten aufmerksame Lenker nur knapp einen Zusammenstoß des Unfallwagens mit ihren Autos verhindern.

Letztlich kam der Wagen des 20-Jährigen völlig beschädigt zum Stillstand. In diesem Pkw befanden sich insgesamt fünf Personen, welche alle unbestimmten Grades verletzt und in das Landeskrankenhaus beziehungsweise Unfallkrankenhaus Salzburg eingeliefert werden mussten. Ein mit dem Lenker durchgeführter Alkomattest ergab einen Wert von 1,24 Promille. Die Freiwillige Feuerwehr Obertrum führte die Aufräumarbeiten durch.

Aufgerufen am 19.01.2022 um 07:45 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/alkolenker-prallte-mit-pkw-gegen-baum-fuenf-verletzte-in-obertrum-67005754

Seekirchner Bio-Pionier nimmt Abschied

Seekirchner Bio-Pionier nimmt Abschied

Manfred Strasser vom Kräuterhof Oberbichl verabschiedete sich vergangenes Wochenende nach fast 30 Jahren vom Seekirchner Biomarkt. 1993 war er einer der Mitbegründer.

Ihr Glück dieser Erde sind die Isländerpferde

Ihr Glück dieser Erde sind die Isländerpferde

Wiehern, Schnauben, Hufgetrappel. Am Arbeitsplatz von Laura Pöttinger ist immer was los. 150 "Isis", also Isländerpferde, leben auf dem Reiterhof Burghauser in Straßwalchen. Laura Pöttinger ist Pferdewirtin …

Kommentare

Schlagzeilen