Chronik

Alltag in Zeiten von Corona: Freilichtmuseum Großgmain sammelt Fotos

Wer mitmachen möchte, schickt die Fotos via E-Mail an salzburger@freilichtmuseum.com und schreibt in persönlichen Worten dazu, welche Geschichte die fotografierten Dinge erzählen und warum sie für die betreffende Person repräsentativ für die Corona-Krise sind.

Von einem Tag auf den anderen hat das Corona-Virus das private und berufliche Leben der Salzburger auf den Kopf gestellt. Damit die kommenden Generationen anschaulich nachvollziehen können, was sich in diesen Wochen im Bundesland abgespielt hat, startet das Salzburger Freilichtmuseum ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 28.05.2020 um 06:52 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/alltag-in-zeiten-von-corona-freilichtmuseum-grossgmain-sammelt-fotos-85734073