Chronik

Alpenverein wächst über sich hinaus

Der Klimawandel ist in aller Munde, die Natur in den Herzen vieler Stadt-Salzburger. Das spiegeln die Zahlen des Alpenvereins: 22.000 Mitglieder.

Der Alpenverein erfreut sich regen Zulaufs. Im Bundesland Salzburg zählt er knapp 50.000 Mitglieder. Rund 2000 neue Mitglieder sind allein im vergangenen Jahr dazugestoßen - 22.000 sind es in der Sektion Salzburg-Stadt. "Wenn man berücksichtigt, dass ein Drittel der Mitglieder unter 30 Jahre alt ist, dann sind wir die größte nicht politische Jugendorganisation Österreichs", sagt Nicole Slupetzky. Die Salzburgerin ist Bundesjugendleiterin und Vizepräsidentin des Österreichischen Alpenvereins. Als "Hochburg" des Alpenvereins gilt übrigens - man möchte es nicht glauben - die ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 24.10.2020 um 07:09 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/alpenverein-waechst-ueber-sich-hinaus-65675665