Chronik

Als Bad Gastein den Winter neu entdeckte

Vom 2. bis 9. Februar 1958 duellierte sich die Ski-Elite am Graukogel. Noch 60 Jahre später sind die touristischen Effekte der Ski-WM im Weltkurort spürbar.

Zunächst das Flachstück mit atemberaubendem Alpen-Weitblick. Dann die Kette an Steilhängen bis ins Tal, die den Atem aus anderen Gründen raubt. Noch heute bietet die schwarze Herren-Abfahrts-Piste am Graukogel ein magisches Ski-Erlebnis, das den Genießern und Kennern vorbehalten bleibt.

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 19.10.2018 um 03:49 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/als-bad-gastein-den-winter-neu-entdeckte-23281222