Chronik

Altarbild der Stille Nacht-Kapelle kam von betuchter Familie

Das Weihnachts-Titelbild der SN ist ein Ausschnitt aus dem Altarrelief der Stille-Nacht-Kapelle Oberndorf. Zwei Künstler schufen dieses Werk.

Altarrelief Stille-Nacht-Kapelle. SN/stille nacht gesellschaft/hermann hermeter
Altarrelief Stille-Nacht-Kapelle.

Von dem Holzbildhauer Hermann Hutter stammt das große Altarrelief der Stille-Nacht-Kapelle in Oberndorf. Der Künstler hat dafür im Jahr 1915 ein Honorar von 2500 Kronen erhalten, das wäre heute eine Kaufkraft von 5000 Euro.

Wie Josef A. Standl in den Blättern der Stille Nacht Gesellschaft 2017 dazu berichtet, hat die betuchte Oberndorfer Brauereibesitzerfamilie Johann und Katharina Noppinger das Altarbild aus ihrer Hauskapelle gespendet. Es ist einer alpenländischen Krippendarstellung nachempfunden mit einem in Holzschindeln gedeckten Stall.

Ergänzend ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 19.10.2021 um 03:08 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/altarbild-der-stille-nacht-kapelle-kam-von-betuchter-familie-62976826