Chronik

Anpfiff zur Integrations-Fußball-WM in Salzburg

Zum 13. Mal findet die Casinos Austria Integrations-Fußball-WM statt. Das "Österreich Politik"-Team musste sich dem Team "Roma" mit 1:9 geschlagen geben.

Am Feiertag war Anpfiff für die 13. Casinos Austria Integrations-Fußball-WM am PSV-Platz in der Alpenstraße. Zum Auftakt spielten die Mannschaften "Österreich Politik" gegen Roma. In der Politmannschaft spielten unter anderem FPÖ-Chefin Marlene Svazek sowie die SPÖ-Gemeinderäte Wolfgang Gallei, Sebastian Lankes und Johanna Schnellinger. Am städtischen Pollerbeauftragtem Christian Morgner war kein Vorbeikommen. Letztlich siegten die Roma aber mit 9 zu 1. Den Ehrenanstoß führte Erzbischof Franz Lackner und mit seinen 105 Jahren Marko Feingold durch. Mit dem Turnier geht es am Sonntag mit den Top-16-Teams weiter.

Anstoß durch Marko Feingold und Erzbischof Franz Lackner.  SN/heiko mandl
Anstoß durch Marko Feingold und Erzbischof Franz Lackner.

Aufgerufen am 19.04.2021 um 08:52 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/anpfiff-zur-integrations-fussball-wm-in-salzburg-28625059

Julia Gehmacher: Daheim in der Judengasse

Julia Gehmacher: Daheim in der Judengasse

"Sie ist vielleicht nicht die spezielle Gasse wie die Getreidegasse. Sie wirkt ein bisschen vergessen, aber sie hat das Potenzial, die Salzburger anzuziehen." Das sagt Julia Gehmacher über die Judengasse, …

Kommentare

Schlagzeilen