Chronik

Anton: Barocke Kunst trifft auf Multimedia

Wie lockt man Jugendliche ins Museum? Studenten der FH Salzburg haben darauf eine Antwort gefunden: "Anton". In der multimedialen Schau werden barocke Kunstwerke und interaktive Technik kombiniert.



Barocke Kunst zum Anfassen und Mitmachen: Die Residenzgalerie Salzburg zeigt "Anton - Eine multimediale Inszenierung" . Studierende des FH-Masterstudienganges MultiMediaArt haben sie entwickelt. Die Ausstellung wird vom 10. Juli bis 9. November 2014 gezeigt. Ausgangspunkt: Eine Kriminal- und Liebesgeschichte rund um den Protagonisten Anton wird dem Besucher in vier Ausstellungsräumen multimedial näher gebracht.

(SN)

Aufgerufen am 20.05.2018 um 05:53 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/anton-barocke-kunst-trifft-auf-multimedia-3385747

Angezapft is': Die 45. Dult ist eröffnet

Angezapft is': Die 45. Dult ist eröffnet

Volksfeststimmung im Salzburger Messezentrum: Am Samstag hat die 45. Salzburger Dult begonnen. Die tausenden Besucher der Dult erwarten sowohl im Freien als auch in überdachten Hallen Klassiker wie Flipper …

FH Salzburg übernimmt das Schloss Urstein

Künftig finden die Lehrgänge Suchmaschinenoptimierung und Professional Programmer an einem historischen Ort statt: Die FH Salzburg nutzt die Säle des Schloss Ursteins. Das Schloss wurde 1691 erbaut und …

Meistgelesen

    Video

    FH Salzburg übernimmt das Schloss Urstein
    Play

    FH Salzburg übernimmt das Schloss Urstein

    Anton-Wallner-Feier: 1500 Schützen marschierten in Salzburg auf
    Play

    Anton-Wallner-Feier: 1500 Schützen marschierten in Salzburg auf

    Schlagzeilen