Chronik

Anton: Barocke Kunst trifft auf Multimedia

Wie lockt man Jugendliche ins Museum? Studenten der FH Salzburg haben darauf eine Antwort gefunden: "Anton". In der multimedialen Schau werden barocke Kunstwerke und interaktive Technik kombiniert.



Barocke Kunst zum Anfassen und Mitmachen: Die Residenzgalerie Salzburg zeigt "Anton - Eine multimediale Inszenierung" . Studierende des FH-Masterstudienganges MultiMediaArt haben sie entwickelt. Die Ausstellung wird vom 10. Juli bis 9. November 2014 gezeigt. Ausgangspunkt: Eine Kriminal- und Liebesgeschichte rund um den Protagonisten Anton wird dem Besucher in vier Ausstellungsräumen multimedial näher gebracht.

(SN)

Aufgerufen am 20.02.2018 um 12:47 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/anton-barocke-kunst-trifft-auf-multimedia-3385747

Wie Schüler ihre Stadt gestalten würden

Wie Schüler ihre Stadt gestalten würden

Die Siegerprojekte des Schüler-Wettbewerbs "Wie neu kann Salzburg werden?" sehen viel Grünraum und neue Freizeiteinrichtungen für Orte in der Stadt vor. Zum Wettbewerb "Wie neu kann Salzburg werden?" hatten …

55 Wohnungen für Menschen ohne Quartier

55 Wohnungen für Menschen ohne Quartier

Projekt "Meinzuhaus" in der Hübnergasse soll im Herbst aufsperren. Bruttomiete liegt bei nur 335 Euro pro Wohnung. Laut Wohnungslosenerhebung haben in der Stadt Salzburg 1200 Menschen keine fixe Wohnung. …

TU Graz und FH Salzburg starten Kooperation

Vereinbarung oll Zugang zu Doktoratsstudien an der Grazer Universität regeln. Die Technische Universität (TU) Graz und die Fachhochschule (FH) Salzburg starten eine Kooperation. Wie am Sonntag in einer …

Meistgelesen

    Video

    Anton-Wallner-Feier: 1500 Schützen marschierten in Salzburg auf
    Play

    Anton-Wallner-Feier: 1500 Schützen marschierten in Salzburg auf

    Salzburgs Feuerwehren rüsten sich gegen Gefahren durch Elektroautos
    Play

    Salzburgs Feuerwehren rüsten sich gegen Gefahren durch Elektroautos

    Schlagzeilen