Chronik

Arabische Urlauber lassen den Gurt oft weg

Eine siebenköpfige Familie verunfallte ohne Sicherung. Das sei kein Einzelfall, sagt die Polizei.

Arabische Urlauber lassen den Gurt oft weg SN/ff mittersill
Die Feuerwehr Mittersill räumte die Unfallstelle.

Relativ glimpflich endete ein Verkehrsunfall zwischen der Pinzgaubahn und einem voll besetzten Auto am Donnerstagabend. Eine siebenköpfige Urlauberfamilie war mit dem Pkw im Ortsgebiet von Mittersill unterwegs. Auf der Rückbank saßen fünf Kinder und Jugendliche zwischen zwei und 16 Jahren. Sie waren ebenso ungesichert wie ihre Eltern auf dem Fahrer- und Beifahrersitz.

Weiterlesen mit dem SN-Digitalabo

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 22.09.2018 um 03:43 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/arabische-urlauber-lassen-den-gurt-oft-weg-1208692