Chronik

Arbeiten im Zeitplan: Neues Paracelsusbad nimmt Gestalt an

Der nächste Bauabschnitt beim Salzburger Paracelsusbad ist gestartet: In fast zwölf Metern Höhe wird eine Stahlkonstruktion mit einer Spannweite von 35 Metern errichtet.

Sie dient der stützenfreien Überspannung der Badelandschaft - und trägt künftig den darüber liegenden Saunabereich sowie das Dach.

Die Arbeiten liegen im Zeitplan. Bereits im kommenden Februar soll der Probebetrieb im neuen Bad starten. Dann werden auch die gesamten technischen Anlagen justiert. Im Sommer 2019 soll das Bad eröffnen. Ein durchaus straffer Zeitplan: Erst im Jänner vergangenen Jahres starteten die Abbrucharbeiten des alten Paracelsusbades.

Quelle: SN

Aufgerufen am 18.10.2018 um 06:56 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/arbeiten-im-zeitplan-neues-paracelsusbad-nimmt-gestalt-an-29103043

Pilates kennt kein Alter

Pilates kennt kein Alter

Rund 40.400 Menschen über 60 Jahre haben ihren Hauptwohnsitz in der Stadt. Eine von ihnen ist Margit Rihl. Sie erzählt, wie ihr gutes Altern gelingt: "Ich dachte, es ist ja nichts verhackt, wenn ich diese …

Lorettobewegung zieht in die Dombuchhandlung ein

Lorettobewegung zieht in die Dombuchhandlung ein

Nach dem Wirbel um die Schließung zieht ein "christlicher Book-Store" samt Café am Kapitelplatz ein. Auch ein bekannter Gastronom ist mit an Bord - und die Wiedereröffnung des Kapitelsaals fix. Der Wirbel war …

Top Events

Schlagzeilen