Chronik

Arbeiter in Wals von tonnenschwerer Maschinentür getroffen - tot

43-jähriger Kroate führte Wartungsarbeiten durch - tonnenschwere Tür kippte nach vorn, traf ihn und klemmte ihn ein.

Symbolbild.  SN/robert ratzer
Symbolbild.

Bei einem Arbeitsunfall in Wals kam Donnerstagfrüh ein 43-jähriger Kroate ums Leben. Der Mann führte Instandhaltungs- und Wartungsarbeiten an einer großen Zerkleinerungsmaschine für Hackschnitzel durch. Beim Öffnen der fünf Tonnen schweren Maschinentür brachen plötzlich beide Bolzen in den Scharnieren. Die Tür kippte nach vorn, traf den 43-jährigen Arbeiter und klemmte ihn ein. Der Notarzt konnte trotz sofortiger Reanimationsmaßnahmen nur noch den Tod des Mannes feststellen. Arbeitskollegen sowie die Angehörigen des Kroaten wurden vom Kriseninterventionsteam des Roten Kreuzes betreut. Die Staatsanwaltschaft bestellte einen Sachverständiger zur Klärung der Unfallursache.

Aufgerufen am 02.07.2022 um 05:15 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/arbeiter-in-wals-von-tonnenschwerer-maschinentuer-getroffen-tot-121579822

Schlagzeilen