Chronik

ArMut teilen feiert 15. Geburtstag

Die seinerzeit von Max Luger in der Pfarre Mülln gegründete Initiative ArMut teilen feiert ihren 15. Geburtstag. Im Vorjahr verteilten sozial Engagierte auf diese Weise 19.680 Euro um.

Rund 35 Freiwillige sind heuer dabei, u. a.: Alois Dürlinger, Susanne Lechner, Herta Limoser, Ingrid Sommer, Lisa Huber, Sr. Franziska König, Monika Walchhofer und Thomas Neureiter (im Bild v. l.).  Bild:  SN/sw/vips
Rund 35 Freiwillige sind heuer dabei, u. a.: Alois Dürlinger, Susanne Lechner, Herta Limoser, Ingrid Sommer, Lisa Huber, Sr. Franziska König, Monika Walchhofer und Thomas Neureiter (im Bild v. l.).  Bild:

Er sei jetzt seit drei Wochen in Salzburg-Süd, sagt Pfarrer Alois Dürlinger. Seither sei kein Tag vergangen, an dem nicht jemand an die Tür geklopft und um Hilfe gebeten habe. "Vielen sieht man die Armut nicht an. Es sind Krankheit, Scheidungen, die hohe Mietlast, die diese Menschen an die Kippe bringen", sagt Dürlinger, der daher ein zentrumsnahes Lager für Matratzen, Elektrogeräte und Schlafsofas einrichten will - Dinge, die es eben unbedingt braucht.

Eine lokale Initiative namens ArMut teilen ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 07.12.2021 um 04:53 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/armut-teilen-feiert-15-geburtstag-78744529