Chronik

Asmik Grigorian abseits der Festspielbühne: "Mein Lieblingsplatz ist hier im Garten"

Die SN haben mit Starsopranistin Asmik Grigorian über ihr Charity-Konzert in Golling, Freundschaft und die unerwartete Begegnung mit einem Biber gesprochen.

Am Tisch auf der Terrasse stehen Gugelhupf, frisches Obst und Käse. Dazu gibt's Kaffee. In der Wiese steht ein kleines Planschbecken neben einem Spielhaus, an einem großen Baum ist eine Schaukel angebracht und ums Eck in der Gartenlaube baumeln zwei Hängekorbsessel. "Dort ist mein Lieblingsplatz", sagt Asmik Grigorian. Wenn die 39-Jährige nicht gerade als Chrysothemis in der Oper "Elektra" auf der Festspielbühne steht oder für ihre Rolle als Cio-Cio-San in "Madama Butterfly" an der Wiener Staatsoper probt, verbringt sie ihre ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 29.09.2020 um 02:44 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/asmik-grigorian-abseits-der-festspielbuehne-mein-lieblingsplatz-ist-hier-im-garten-91328830