Chronik

Asylbewerber griff Lokalgäste in Salzburg an

Polizei konnte den rabiaten Mann festnehmen, der mit Flaschen auf die Gäste losgegangen war.

Asylbewerber griff Lokalgäste in Salzburg an SN/APA (Gindl)/BARBARA GINDL
Die Polizei nahm den tobenden Asylbewerber fest.

Mit Glasflaschen hat in der Nacht auf Mittwoch in der Stadt Salzburg ein Asylbewerber auf vier Menschen geworfen, die vor einem Lokal gestanden sind. Diese konnten den Geschoßen ausweichen. Der 33-Jährige wurde aber zusehends aggressiver: Er zerschlug zwei Flaschen und ging mit den Hälsen in der Hand auf die Gruppe los, berichtete die Polizei.

Die drei Österreicher und ein Afghane konnten aber flüchten und sich in Sicherheit bringen. Verletzt wurde nur der Täter selbst, er zog sich eine Schnittwunde in der Hand zu. Die Polizei nahm ihn fest. Weshalb der Mann auf die Gruppe losgegangen ist, war vorerst nicht bekannt, sagte eine Sprecherin.

Quelle: SN

Aufgerufen am 19.09.2018 um 01:11 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/asylbewerber-griff-lokalgaeste-in-salzburg-an-1242202

Schlagzeilen